Wer kann sich an den Kinderschutzdienst wenden?

Der Kinderschutzdienst ist ein Fachdienst für Kinder und Jugendliche, die von Gewalt betroffen oder bedroht sind. Unter Gewalt verstehen wir sexuellen Missbrauch, körperlicher und/oder psychische Misshandlung. mehr...

Der Kinderschutzdienst ist für alle da, die Gewalterfahrungen machen mussten oder in entsprechender Gefahr sind.

An den Kinderschutzdienst können sich alle wenden, die mit der Problematik in ihrer Umgebung konfrontiert sind und nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen:

  • Kinder und Jugendliche
  • Eltern und andere Angehörige
  • Erzieher/innen, Lehrer/innen, Ärzte/innen, Therapeuten/innen und andere Fachkräfte
  • Freunde/innen von Betroffenen, auch Nachbarn und Bekannte

Kinderschutzdienste gibt es in den beiden Bundesländern Rheinland-Pfalz und Thüringen. In Rheinland-Pfalz existieren mittlerweile 16 Kinderschutzdienste an 18 Standorten. Der Kinderschutzdienst in Kirchen/Sieg ist für den gesamten Kreis Altenkirchen zuständig.